Beiträge von OldChatterhand

    @Herbert
    Ich hab nie ernsthaft versucht, DAB abzuschalten. Eher im Gegenteil: Wo's den Sender auch als digitalen gibt, da wird er auch genommen. Ganz einfach des besseren Klanges wegen und auch wegen des größeren Empfangsbereichs.
    Was die Senderlogos angeht, sicher wäre es schön wenn es besser umgesetzt worden wäre, seitens der Firmware. Aber am Ende ksnn ich gut damit leben: Nicht schön aber ist eben so. Weitaus nervender finde ich da z.B. den Geräuschpegel bzw. die Geräuschart der Lüftung bzw. Klimaanlage.

    Hallo an alle,


    ich habe @Dachantenne per PM geantwortet. Hier mal meine dort formulierten Gedanken zum Thema...


    ...dass von Dir beschriebene inkonsequente Logo-Verhalten des CLX-Navis 5.0 kann ich für den Raum Berlin genau so wie von Dir beschrieben leider nur bestätigen.
    Da es bei anderen DAB-Autoradios jedoch besser funktioniert liegt die Vermutung nahe, dass der dafür benötigte Standard nicht sauber in unser IntelliLink implementiert wurde. Opel selbst trägt meines Erachtens aber nicht zwangsläufig die Schuld. Das Navi an sich ist, ich glaube von Continental hergestellt. Die grundsätzliche Firmware wird wohl also auch von dort kommen, sowohl für Opel als auch die anderen PSA-Tochtermarken. Inwieweit Opel selbst diese Firmware adaptiert hat bzw. adaptieren kann entzieht sich meiner Kenntnis, tut mir leid.
    Vielleicht gibt es ja bald mal ein Firmware-Update zum Einspielen und - wie von Zauberhand - ist unser Radio-Display plötzlich bunter.
    Warten und hoffen, auch wenn ich die Chance dafür nicht besonders hoch sehe. Viel Anderes bleibt uns wohl leider nicht.


    Ob das so stimmt, keine Ahnung. Wie gesagt, alles nur Beobachtungen :/

    027.600 km - 10/2017 - 26.09.2018 - Gerd - Benzin - 110 PS , Automatik
    025.839 km - 08/2017 - 24.09.2018 - Jörg - Diesel - 120 PS
    025.173 km - 09/2017 - 17.09.2018 - Christa - Diesel - 120 PS
    020.800 km - 10/2017 - 13.09.2018 - Cross-Paul - Benzin - 130 PS
    018.150 km - 11/2017 - 31.08.2018 - TKI - Benzin - 110 PS
    017.333 km - 08/2017 - 15.09.2018 - Chris - Benzin - 130 PS
    014.401 km - 11/2017 - 10.09.2018 - Jochen - Benzin - 110 PS, Automatik
    013.456 km - 05/2018 - 23.08.2018 - Lemmy - Benzin - 130 PS
    012.838 km - 12/2017 - 13.09.2018 - Opelix - Benzin - 110 PS , Automatik
    012.569 km - 02/2018 - 08.10.2018 - OldChatterhand - Benzin - 110 PS , Automatik
    012.270 km - 02/2018 - 15.09.2018 - Heidi - Benzin - 130 PS
    011.545 Km - 12/2017 - 10.09.2018 - Crossinaut - Benzin - 110 PS , Automatik
    011.511 km - 02/2018 - 15.09.2018 - SAGA - Benzin - 110 PS
    010.816 km - 01/2018 – 23.09.2018 - Herbert - Benzin - 110 PS , Automatik
    010.640 km - 09/2017 - 20.09.2018 - crosslandx51 - Benzin - 110 PS , Automatik
    010.000 km - 11/2017 - 30.07.2018 - Netti - Benzin - 130 PS
    009.000 km - 08/2017 - 18.07.2018 - AchimZ - Benzin - 110 PS, Automatik
    008.500 km - 02/2018 - 31.08.2018 - brunnec - Benzin - 110 PS , Automatik
    008.446 km - 03/2018 - 20.08.2018 - Kennwortvergesser - Benzin - 130 PS
    008.004 km - 02/2018 - 26.06.2018 - ein alter Merivaner - Benzin - 110 PS , Automatik
    007.476 km - 10/2017 - 20.05.2018 - badcrash - Benzin - 130 PS
    007.401 km - 08/2017 - 10.07.2018 - nija0117 - Benzin - 130 PS
    007.393 Km - 12/2017 - 16.08.2018 - Crossinaut - Benzin - 110 PS , Automatik
    006.583 km - 11/2017 - 20.09.2018 - Didi53 - Benzin -130 PS
    004.980 km - 08/2018 - 25.09.2018 - canius - Benzin - 130 PS
    004.578 km - 11/2017 - 16.08.2018 - markus34e - Benzin - 110 PS , Automatik
    004.253 km - 04/2018 - 05.06.2018 - RED_CLX - Benzin - 110 PS
    004.056 km - 10/2017 - 18.07.2018 - SGE1971 -Benzin 110 PS
    001.764 km - 02/2018 - 03.04.2018 - Luemborg - Benzin - 110 PS , Automatik
    001.134 km - 01/2018 - 01.04.2018 - crossi67 - Benzin - 110 PS , Automatik

    Also an sich piept Happy lieber viel zu viel als auch nur EINMAL zu wenig, kennt ihr ja sicher.
    Ich denke mal, das Hindernis war einfach nicht hoch genug für die Sensoren.... Ärgerlich! :(

    Ich gratuliere auch ganz herzlich...
    Zwischenzeitlich konnte man ja schon bald den Eindruck bekommen, Euer Flitzer sei "unter die Geister" gefahren... Das es ihn nur noch dem Namen nach gibt.
    Um so schöner ist es, dass Du Dich mit ihm nun endlich in unserer Mitte einreihen kannst.
    Willkommen, kleiner Roter! 8)

    Wie es halt manchmal so ist, man fährt in einer Stadt wo man sich nicht auskennt (in diesem Fall Hamburg, auf dem Weg zum Fischmarkt) nach Navi umher. Plötzlich ist ne Straße gesperrt, keine Umleitung ausgeschildert und man fährt nach Schildern und nem Stück weit Menschenverstand. Und... trotzdem verfährt man sich! Beim Zurückstoßen ist es dann passiert... Ein hässlich-dumpfes *BUMPF* und wir sind irgendwo leicht gegengefahren.... =O=O=O
    Die Park-Piepser haben nicht angesprochen und es klang auch nicht so als wäre wirklich was KAPUTT gegangen...



    Wir haben den Gefahrenbereich dann erstmal verlassen (dort konnten wir nicht stehen bleiben), sind zum nächsten Parkplatz und haben uns das Malheur erstmal angeschaut...


    Stoßschaden - Bild 02.jpgStoßschaden - Bild 03.jpg



    Nach dem ersten Schreck waren wir uns sofort einig: Alles nicht so schlimm! Theoretisch könne es so bleiben, Kratzer und Mini-Löcher im Kunststoff-Stoßfänger, wir meinen... genau dafür ist der doch im Falle des Falles da, oder nicht?
    Außerdem... Ein wenig Rempelei-Patina gehört vielleicht zum Guten Ton, für einen Stadt-Flitzer, der was auf sich hält. ;)



    Wenn Happy nur nicht noch so neu wäre... (zu der Zeit keine 6 Monate und keine 10.000 kam auf dem Tacho) ... Das hat dann doch schon „in der Seele weh getan“, wie man so sagt. :/


    Also haben wir uns dann doch entschieden, das machen zu lassen.


    Unsere erste Anlaufstelle: Unser FOH.
    Opel würde den kompletten Stoßfänger wechseln. Inkl. Arbeitslohn circa 400 bis 500 Euro, so seine erste Schätzung!
    Er riet uns aber auch gleich generell davon ab, das machen zu lassen und brachte Smart Repair ins Spiel. Er gab uns auch gleich noch ne Visitenkarte der Firma mit, mit welcher das Autohaus zusammenarbeitet.


    Zuhause mal geschaut, das ist ne Kette und die haben relativ nah bei uns ne Filiale.


    Also... nen Termin für ne Sichtung des Schadens vereinbart und dort hin. Der Lackierer besieht sich die Sache und meint dann... Er könne das ausbessern und gäbe sich Mühe, dass es hinterher wie Original aussieht... nur GARANTIEREN könne er es nicht. Die Kfz-Hersteller geben wohl keine offiziellen Farbcodes für die Kunststoffteile raus, sie wollen eben, dass man diese komplett wechselt.



    Wir haben kurz überlegt und dann die smarte Reparatur in Auftrag gegeben. Kostenpunkt: 150 Euro plus MwSt.



    Am nächsten Tag konnten wir Happy wieder in Empfang nehmen. Und... was soll ich sagen... Alles wieder wie neu! :thumbsup:
    Man gab uns noch mit auf den Weg, Happy 3 Tage nicht zu Waschen, wegen der Aushärtung.
    Alles klar! Vielen Dank.




    5 Tage später...


    Mein Bruder heiratet und Happy muss daher fit für den Autokorso gemacht werden. Heißt... Ab in die Waschanlage!
    Danach wird Happy liebevoll abgerubbelt und was sehen unser beider entzündete Augen... Spuren im Stoßfänger... diesmal an einer anderen Stelle! :huh:
    Am Anfang dachten wir noch das die Anlage nicht gründlich genug war. Aber nein... das geht nicht weg! :cursing:


    Stoßschaden - Bild 04.jpg



    Meine Vermutung war nun, dass der Lackierer den Stoßfänger in seiner ganzen Breite behandelt hat und hier nicht sauber gearbeitet wurde. Obwohl... Bei der Übernahme von Happy nach dem Schaden war nichts zu sehen gewesen. ?(



    Ein paar Tage später also dort angerufen, wieder nen Sichtungs-Termin ausgemacht und erneut vorstellig geworden.
    Der Lackierer, diesmal nen anderer Kollege, meint nach kurzem Check: Ganz klar, da müssen wir nochmal nacharbeiten. Und... JA, ER hat den Wagen das erste Mal behandelt. Und... JA, er HAT den kompletten Stoßfänger bearbeitet!
    Wenigstens HIER hatten wir also keinen Ärger, kostenlose Nacharbeit, genauso hatten wir uns das vorgestellt!


    Dennoch war es dem Lackierer ein Rätsel wie das passieren konnte. Im Gespräch meine er plötzlich: „... es sei denn, Sie waren in der Waschanlage!“
    Natürlich waren wir, aber erst nach 5 Tagen! Wir erklärten, Sein Kollege meinte nach 3 Tagen sei wieder alles im Lot.
    Unser Lackierer hielt dagegen: ER rate den Kunden immer dazu das Auto 2 Wochen nicht zu waschen!



    Jetzt meint der eine oder andere von Euch vielleicht, 3 Tage, oder gar 5, seien tatsächlich etwas kurz bemessen. Das weis ich JETZ auch. Aber: Ich bin nicht vom Fach und muss mich auf die Auskünfte eines Fachbetriebes verlassen dürfen.
    Naja... oder eben nicht! :cursing:



    Heute nun haben wir Happy wieder abgeholt und nun ist (wieder) alles wie es sein sollte, keine Spuren, keine Kratzer, nichts mehr abgeplatzt. :thumbup:
    Ich konnte mir dennoch nicht verkneifen, die Dame am Empfangstresen zu fragen, wie lange ich mein Auto denn jetzt besser nicht waschen solle. Sie ging ganz beflissen in die Werkstatt hinter und kam mit folgender Auskunft wieder: Eine Woche nicht waschen.
    3 Lackierer, 3 Meinungen, es ist doch zum Haare raufen! :cursing:



    Wir halten uns jetzt an die zwei Wochen und sehen dann weiter.



    Anmerkung:
    Natürlich hätte ich das alles auch kürzer fassen können, in etwa:
    Leichter Stoßschaden mit Smart Repair inklusive einer Nacharbeitung nun endlich behoben?
    Seht diesen Beitrag aber auch ein wenig als Therapie für mich... Mich hat die ganze Sache Nerven gekostet. :S



    Danke für’s Lesen. :)

    Ich finde den Wagen von hinten richtig chic, von der Seite ganz okay und von vorne geht so. Vielleicht sollte man den Vizor vorn mit den mit der Leucht-Leiste von K.I.T.T. pimpen. :D


    Was die Größe angeht, es ist und leibt ein Klein-SUV, das einen auf "dicke Räder" macht, da darf man höchstens eine effiziente Ausnutzung des Innenraums erwarten, nicht jedoch wirklich viel Platz.


    Den Weg des maximalen Minimalismus in Exterieur und Interior-Design finde ich richtig. Wenn sich das dann auch noch in moderaten Preisregionen widerspiegelt bin ich zufrieden.
    Warten wir's ab! :)

    026.500 km - 10/2017 - 18.08.2018 - Gerd - Benzin - 110 PS , Automatik
    023.968 km - 08/2017 - 15.08.2018 - Jörg - Diesel - 120 PS
    022.824 km - 09/2017 - 16.08.2018 - Christa - Diesel - 120 PS
    017.250 km - 10/2017 - 20.07.2018 - Cross-Paul - Benzin - 130 PS
    016.132 km - 08/2017 - 15.08.2018 - Chris - Benzin - 130 PS
    016.060 km - 11/2017 - 01.08.2018 - TKI - Benzin - 110 PS
    011.159 km - 02/2018 - 15.08.2018 - Heidi - Benzin - 130 PS
    010.095 km - 02/2018 - 21.08.2018 - OldChatterhand - Benzin - 110 PS , Automatik
    010.000 km - 11/2017 - 30.07.2018 - Netti - Benzin - 130 PS
    009.175 km - 09/2017 - 14.08.2018 - crosslandx51 - Benzin - 110 PS , Automatik
    009.167 km - 02/2018 - 28.07.2018 - SAGA - Benzin - 110 PS
    009.000 km - 08/2017 - 18.07.2018 - AchimZ - Benzin - 110 PS, Automatik
    008.446 km - 03/2018 - 20.08.2018 - Kennwortvergesser - Benzin - 130 PS
    008.095 km - 01/2018 - 28.07.2018 - Herbert - Benzin - 110 PS , Automatik
    008.004 km - 02/2018 - 26.06.2018 - ein alter Merivaner - Benzin - 110 PS , Automatik
    007.476 km - 10/2017 - 20.05.2018 - badcrash - Benzin - 130 PS
    007.401 km - 08/2017 - 10.07.2018 - nija0117 - Benzin - 130 PS
    007.393 Km - 12/2017 - 16.08.2018 - Crossinaut - Benzin - 110 PS , Automatik
    007.000 km - 02/2018 - 30.06.2018 - brunnec - Benzin - 110 PS , Automatik
    007.000 km - 05/2018 - 14.07.2018 - Lemmy - Benzin, 130PS
    006.876 km - 12/2017 - 16.05.2018 - Opelix - Benzin - 110 PS , Automatik
    006.000 km - 11/2017 - 05.08.2018 - Didi53 - Benzin -130 PS
    004.578 km - 11/2017 - 16.08.2018 - markus34e - Benzin - 110 PS , Automatik
    004.253 km - 04/2018 - 05.06.2018 - RED_CLX - Benzin - 110 PS
    004.056 km - 10/2017 - 18.07.2018 - SGE1971 -Benzin 110 PS
    001.764 km - 02/2018 - 03.04.2018 - Luemborg - Benzin - 110 PS , Automatik
    001.134 km - 01/2018 - 01.04.2018 - crossi67 - Benzin - 110 PS , Automatik
    001.096 km - 08/2018 - 13.08.2018 - canius - Benzin - 130PS

    Ich möchte nochmal das Thema Brillenetui aufgreifen.
    Bekanntlich ist der CLX ja nun nicht gerade übermäßig mit Ablagemöglichkeiten gesegnet. Also macht man sich Gedanken, wie man zumindest die (Sonnen)brillen immer, im wahrsten Sinne des Wortes, griffbereit aufbewahren kann.


    Unsere Happy ist ein CLX ohne Panoramadach, d.h. auf der Fahrerseite ist kein Haltegriff verbaut, auf der Beifahrerseite hingegen schon.
    Dank des Forums wissen wir aber alle, dass unter der Dachbespannung auch auf der Fahrerseite zumindest die Löcher für die Haltegriff-Verschraubungen vorhanden sind. (Eben weil ja auch alle Rechtslenker-Ausführungen des CLX auf der Beifahrerseite, also hier dann links, einen Griff haben.


    Ich bat also unseren FOH darum, a) den Griff auf der Beifahrerseite durch ein Brillenetui zu ersetzen und b) auch ein Etui auf der Fahrerseite zu verbauen.
    Nach einigen Tagen meldete sich die Werkstatt und lehnte mein Ersuchen mit dem Hinweis auf die verbauten Kopfairbags und die nach dem Wechsel bzw. Einbau der Etuis eventuell nicht mehr gegebene Sicherheit im Falle eines Unfalls ab. (umherfliegende Teile). Im Laufe des Telefongespräches lies sich der Werkstattmeister dann dazu hinreißen, er würde sich "eventuell dazu bereit erklären zumindest auf der Beifahrerseite den Griff gegen ein Etui zu tauschen".
    Nun, wir alle können die Einwände sicher nicht wirklich nachvollziehen und auch mein FOH intervenierte. Es blieb jedoch bei der Aussage der Werkstatt. Tausch rechts: auf besonderen Kundenwunsch, Einbau links: nein! :evil:
    Ich war ziemlich gefrustet und bedankte mich für das "ach so freundliche Entgegenkommen", verzichtete dann aber auch lieber ganz! :cursing:


    Ich machte mich also also, nach Hinweisen hier aus dem Forum, auf die Suche nach dem Etui eines Corsa C in beige (Opel Teileinummer 17 40 100). Dieses passt ja, wie die Erfahrungen hier zeigen. Und auch die Farbe passt gut zum Stoffhimmel.
    In der Bucht fand ich dann welche für 35 bis 40 Euro. =O Das war mir dann doch ein wenig zu heftig, für so ein bisschen Plastik.
    In der Bucht des Commonwealth fand ich dann ein Händler auf Zypern, dort bekam ich das gute Stück dann für 17,90 Euro, inkl. Versand. Ist noch immer ne Menge, aber sei's drum!
    Und dann... Auf die Lieferung gewartet und auch gleich selbst verbaut. Zeitaufwand: Keine 5 Minuten! Passt, wackelt und hat Luft. ^^ Schönen Gruß an die Werkstatt! X(


    Damit war die Beifahrerseite verarztet. Und was ist mit der anderen?
    Ich selbst möchte nicht an der Dachhimmel-Bespannung herumfummeln und habe aktuell auch von Opel bzw. ner Werkstatt die Nase voll. Wir probierten statt dessen einfache Sonnenblenden-Halterungen für Brillen aus.


    So etwas hier: Brillenclips.jpg


    Was soll ich sagen? Absoluter Murks! :(
    Meine Frau hat relativ filigrane Bügel an ihrer Brille und wenn diese dann ein die Halterung geklemmt ist rutscht die Brille trotzdem noch hin und her und, was wirklich nervig ist, bei Vibrationen klappert es in einer Tour "da oben". Ich kann von diesen Dingern also nur abraten.


    Aktuell testen wir ein richtiges Klemm-Etui: Brillenetui.jpg


    Das klappt schon besser und durch den verklebten Schaumstoff im Inneren klappert auch nichts mehr. Allerdings ist im Scharnier-Mechanismus keine Feder verbaut, d.h. beim Öffnen fällt dann die Seite mit der Brille drin einfach auf bzw. auf, wenn man das Ganze nicht festhält. Bis jetzt ist die Brille dadurch zwar noch nicht heruntergefallen, aber trotzdem: So ganz vertrau ich der Sache nicht.
    Hat evtl. wer von Euch ein Modell verbaut, welches sich langsam und smooth öffnet?


    Soviel also zu meinen Erfahrungen zur Odyssee Brillenetuis bis hier hin.