Größere Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Größere Batterie

      Hallo, ich habe hier viel über Probleme mit Assistenzsystemen etc. gelesen. Die Ursache liegt oft an dem Ladezustand der Batterie. In meinem Crossland werden noch ein paar zusätzliche Stromvernichter eingebaut (Subwoofer, Dashcam hinten). Dann wird die serienmäßige Batterie noch mehr belastet. Kann ich nicht einfach eine größere Batterie einbauen lassen um irgendwelchen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen? Vielen Dank schon einmal für die Antworten und einen lieben Gruß aus Wiesmoor!

      CLX Innovation 96 KW Automatik, Arctic Blue mit schwarzem Dach, Parkpilot, Sitzheizung, Lenkradheizung, Frontscheibenheizung, AGR-Sitze, 180° Kamera, Dashcam...

    • Hallo RG292,

      eine größere Batterie löst das Problem des zu geringen Ladezustands nicht. Ob die Restkapazität einer 60Ah-Batterie, oder einer 75Ah-Batterie zu niedrig ist, macht keinen Unterschied. ;)

      Es würde mich zudem auch wundern, wenn man eine größere Batterie im CLX unterbrächte...

      Aber keine Bange, die Lichtmaschine muss einfach die Möglichkeit (Zeit!) haben, zu laden. Nachdem Dein Post oben vermuten lässt, das Du nicht in der Großstadt Kurzstrecke fährst, reichen auch 60Ah für Subwoofer und Dashcam locker aus. Ladezeit ist dann potentiell lang genug, Ladestrom aus der Lichtmaschine über Drehzahl des Motors hoch und konstant genug.

      Die richtigen Stromfresser sind ohnehin nicht die Audiokomponenten, sondern meist die Klima- und Komfortfunktionen.

      Gruß

      Christoph

      Die Einzigen, die noch hinter VW stehen: X, Y, Z.

      Crossland Ulimate 1.5D Handschalter / rouge braun / Kontrastdach Onyxschwarz / 17'' 4-Doppel-Speiche / Funktionsausstattung / DAB+ / Quickheat / EZ 03.09.2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von showtime_100 ()