Teile NR. für Motorhauben Dämmmatte ?

  • "Benzin im Blut, Opel im Herzen" 8)


    - CLX Mondstein Grau / schwarzes Dach / 120 Jahre Edition

    - Rainbow Schwarz Interieur

    - 1.2 er 3 Zyl. mit 130 PS

    - BJ 02.20

    - Manuelles Getriebe

    - Licht, Sicht und Winterpaket

    - 8" Navi 5.0 IntelliLink

    - 16 Zoll schwarze Original Felgen

    - SW 21.07.67.32

    - Karte 11.0.0

  • Hast Du auch das gelesen:

    ... als ich das gestern verlinkt habe, war das Teil tatsächlich noch verfügbar. Komisch ...:/

    CRX Ultimate, MJ 2020, EZ 19.11.20, Arktis Blau metallic / Diamant Schwarz

    1,2 l / 96 kW (130,523523 PS), 6-Gang Handschalter,
    17" Alu's Bicolor Anthrazit / 16" Alu's mattschwarz,
    2 x AGR-Ledersitze, Alarm
    anlage, Wireless Charging,
    Head Up Display, Premium Soundsystem / Subwoofer,
    DAB+, 8" Navi 5.0 IntelliLink.


    System: 21.08.84.12_NAC-r0 / Karten: 18.0.0-r0.

    Laufleistung: aktuell ca. 1.200 km.


    ... und wer das nich' geil find', der kann uns mal! :m0017:
    (M. M. W.)

  • ... aber ich gebe nicht auf. Hier ein neuer Versuch:

    https://www.atp-autoteile.de/d…matte-motorhaube/v-126414


    Die Dämm-Matte ist Stand gerade eben definitiv verfügbar.


    Edit: Vergesst es. Irgendwie zeigt der Shop - nach Eingabe des Fahrzeugs- die Dämm-Matte an, wirft dann aber aus, dass sie für das Fahrzeug nicht passt. :m0037:


    Dann habe ich jetzt auch keine Idee mehr. Am besten einfach mal bei Opel anfragen. Keine Ahnung, ob die überhaupt für das Modell eine Dämm-Matte anbieten.

    CRX Ultimate, MJ 2020, EZ 19.11.20, Arktis Blau metallic / Diamant Schwarz

    1,2 l / 96 kW (130,523523 PS), 6-Gang Handschalter,
    17" Alu's Bicolor Anthrazit / 16" Alu's mattschwarz,
    2 x AGR-Ledersitze, Alarm
    anlage, Wireless Charging,
    Head Up Display, Premium Soundsystem / Subwoofer,
    DAB+, 8" Navi 5.0 IntelliLink.


    System: 21.08.84.12_NAC-r0 / Karten: 18.0.0-r0.

    Laufleistung: aktuell ca. 1.200 km.


    ... und wer das nich' geil find', der kann uns mal! :m0017:
    (M. M. W.)

    Einmal editiert, zuletzt von Intrudierer ()

  • Hat das vielleicht mit der Thermischen Entwicklung des Motores oder des Turbos was zutun? Das es halt nicht wärmer im Motorraum wird?

    Vielleicht haben die gemerkt das es besser für den Motor ist wenn er möglichst Kühl bleibt und alles was isoliert stört da nur ( bei den ersten Modellen ).

    Würde mich auch nicht wundern bei so kleinen hochgezüchteten Motörchen.

    "Benzin im Blut, Opel im Herzen" 8)


    - CLX Mondstein Grau / schwarzes Dach / 120 Jahre Edition

    - Rainbow Schwarz Interieur

    - 1.2 er 3 Zyl. mit 130 PS

    - BJ 02.20

    - Manuelles Getriebe

    - Licht, Sicht und Winterpaket

    - 8" Navi 5.0 IntelliLink

    - 16 Zoll schwarze Original Felgen

    - SW 21.07.67.32

    - Karte 11.0.0

  • Hat das vielleicht mit der Thermischen Entwicklung des Motores oder des Turbos was zutun?

    Ich vermute eher Einsparungen! Beim Mokka wurden die Matten nur beim Diesel verbaut! Das hat bei meinem 1.7 cdti aber auch nicht viel geholfen!;)

    Kaufen kann man die Dämmatten beim Foh. Man kann auch selber dämmen. Das hat bei uns auch jemand gemacht. Es kommt immer darauf an, wie sehr einem das Motorgeräusch stört.

    Ich habe immer die günstigste Variante gewählt und das Radio lauter gemacht!^^

    Gruß Markus
    Opel Mokka X 1.4 Benziner- Innovation mit Crossland X Mittelarmlehne :)

  • Ich habe immer die günstigste Variante gewählt und das Radio lauter gemacht!^^

    :m0007::m0022:

    Lieben Gruß, Dani-Ela :m0028:


    CLX, 120 Jahre, 110 PS, AT, EZ 11/2019, Argon Silber, Dach schwarz, LED,

    Panoramadach, Allwetterreifen, Therma-Tec, 17 Zoll, Design-Paket,

    Innovations-Paket, Park&Go Premium, Navi 5.0,

    Karten-Version: 18.0, Software: 21.08.84.12

  • ... ehrlich, ich hatte mir das Motor-Geräusch im Fahrzeug-Inneren zunächst auch schlimmer vorgestellt. Inzwischen halte ich die Dämmung der Fahrgast-Zelle für wirklich richtig gut. Wenn man den Motor nicht übergebührlich "hochdreht", dann kann man dem 3-Zylinder tatsächlich so etwas wie "Laufruhe" attestieren. Klar, nicht wie bei 'nem Vier-Zylinder aber auch nicht sooo weit weg, wie man es vermuten würde.

    CRX Ultimate, MJ 2020, EZ 19.11.20, Arktis Blau metallic / Diamant Schwarz

    1,2 l / 96 kW (130,523523 PS), 6-Gang Handschalter,
    17" Alu's Bicolor Anthrazit / 16" Alu's mattschwarz,
    2 x AGR-Ledersitze, Alarm
    anlage, Wireless Charging,
    Head Up Display, Premium Soundsystem / Subwoofer,
    DAB+, 8" Navi 5.0 IntelliLink.


    System: 21.08.84.12_NAC-r0 / Karten: 18.0.0-r0.

    Laufleistung: aktuell ca. 1.200 km.


    ... und wer das nich' geil find', der kann uns mal! :m0017:
    (M. M. W.)

  • Hmm, ich glaube, es kommt immer darauf an, mit was man vergleicht: Der Crossland ist das leiseste und komfortabelste Auto, das wir je im Besitz hatten (natürlich bin ich schon mit "besseren" Autos gefahren, die haben dann aber auch das 2-4 fache des Opels gekostet.....). Für einen Kleinwagen hat der erstaunliche Langstreckenqualität (und jetzt bitte nicht mit einer S-Klasse oder A6 vergleichen). Der Crossland ist bei uns der Nachfolger eines Skoda Fabia (erste Baureihe). Der 3-Zylinder ist um ein vielfaches leiser als der alte 4-Zylinder im Fabia. Gefühlsmäßig ist der Crossland für uns auf der Autobahn bei Tempo 120 km/h geräuschlos (das wenige an Windgeräuschen wird mit Musik überspielt).

    Ich fahre noch einen Berlingo. Da hat sich zwischen 1 und 2 Baureihe zwar lärmtechnisch auch viel getan, auf Grund der Bauart wird das Ding aber nie ein Leisetreter.

    Wer es still haben möchte, möge bitte auf E-Auto umsteigen 8o. Ich mag die Geräuschkulisse vom Crossi.....

    Bei meinem Berlingo ist die Dämmmatte der Motorhaube übrigens einem Marder zum Opfer gefallen (glücklicherweise nur die Dämmmatte). Ich fahre jetzt ohne - Unterschied merke ich keinen......

    Speedy: Crossland X Edition 1.2, 110 PS, Arktis blau, AGR Sitze, Winter Paket, Sicht&Licht Paket, Notlaufrad, Rückfahrkamera, ECO LED, Nebelscheinwerfer
    Graz / Steiermark / Österreich

  • Bei meinem Berlingo ist die Dämmmatte der Motorhaube übrigens einem Marder zum Opfer gefallen (glücklicherweise nur die Dämmmatte). Ich fahre jetzt ohne - Unterschied merke ich keinen.

    ... der Effekt, den Du beschreibst (akustisch kein Unterschied, egal ob mit oder ohne Dämm-Matte), klingt logisch. Ich wollte zunächst auch unbedingt so eine Dämm-Matte. Als ich drüber nachdachte habe ich für mich zwei "Gegenargumente" identifiziert:


    1. u. U. sich verschlechternde Kühlung des Motors (damit hatte weiter oben auch Nightscorpion schon spekuliert) und

    2. ggf. keine hörbare Verbesserung.


    Letzteres dürfte damit zu erklären sein, dass die Motor-Störgeräusche relativ tieffrequent (meiner Schätzung nach unter 1.000 Hz) sein dürften. Und um tiefe Frequenzen zu absorbieren, benötigt man dicke Dämm-Stoffe. Eine nur wenige Millimeter dicke Dämm-Matte richtet da einfach nicht genug aus. Für eine gute Dämpfung müsste das Dämm-Material dann schon mehrere Zentimeter dick sein, also unrealistisch.

    CRX Ultimate, MJ 2020, EZ 19.11.20, Arktis Blau metallic / Diamant Schwarz

    1,2 l / 96 kW (130,523523 PS), 6-Gang Handschalter,
    17" Alu's Bicolor Anthrazit / 16" Alu's mattschwarz,
    2 x AGR-Ledersitze, Alarm
    anlage, Wireless Charging,
    Head Up Display, Premium Soundsystem / Subwoofer,
    DAB+, 8" Navi 5.0 IntelliLink.


    System: 21.08.84.12_NAC-r0 / Karten: 18.0.0-r0.

    Laufleistung: aktuell ca. 1.200 km.


    ... und wer das nich' geil find', der kann uns mal! :m0017:
    (M. M. W.)