Riefen in den hinteren Bremsscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Balbo Danke für deinen Kommentar.
      Da hast du Recht, das werde ich dann wohl auch so machen.
      Zum Glück hab ich das Auto wohlahnend nur geleast und er geht Ende nächsten Jahres zurück. Ich möchte gar nicht wissen was noch alles kommt wenn er älter wird, wenn das jetzt schon so losgeht

      1.2 Turbo Automatik Edition

    • Auch wenn wir bis dato nicht betroffen waren werde ich im Falle eines Scheiben und Belagswechsel sehen das ich mir die Ersatzteile privat besorge nicht direkt von Opel, damit werde ich denn eine freie Werkstatt aufsuchen die die Teile fachgerecht einbaut.
      Diesen Tipp habe ich vor kurzem in einer Autosendung im TV gesehen.
      Damit lässt sich viel Geld sparen.
      Zum einen wollen Werkstätten am Material verdienen und zusätzlich beim Einbau.
      Diese Rechnung mach ich aber nicht mit, man sollte halt nur darauf achten keine Billigteile zu kaufen, aber es muss sicher nicht zwingend ein PSA Emblem oder ein Opel Emblem auf dem Teil stehen zu sehen sein.

      Viel Glück @Flo habe nun rund 40 Jahre ähnlich gedacht wie Du, aber bei jedem Auto lässt man viel Geld hängen, da gönne ich mir in Zukunft lieber mal eine kostenpflichtige Reparatur. ;)

      Mit Privatleasing bin ich mal böse aufs Gesicht gefallen, aber das ist schon lange her.
      Auto fängt halt mit "A" an und hört mit " O" auf.
      An Ende gewinnt nur die Industrie... ;(

      Viele Grüße

    • Kurz vor seinem 2. Geburtstag hat mein CLX heute mit 15.800 km komplett neue Bremsen - vorne und hinten - bekommen - vollständig auf Garantie.
      Als sich ihn mit 5.000 km im März bekommen habe, hatte er schon die Riefen. ;(
      Beim 2. Kundendienst vor 2 Wochen wurde dann der Antrag vom FOH gestellt und gestern wurde auch schon der Austauschtermin vereinbart.
      Danke an den FOH und Opel!
      Bin gespannt, wie lange die neuen Bremsen halten.

      Innovation - 96kW - Ü-Ei (Lavarot/Schneeweiß) - Navi 5.0 - LED - AGR - Style - 180°- AHK - EZ 01/18 (Werkswagen) - meiner seit 03/19 - SW 21.07.16.32 - Karte 18

    • habe gestern bei meinen Crossi fest gestellt dass die Scheibe hinten links Riefen hat. Nach geschaut habe ich weil nach dem Lösen der Handbremse
      und los fahren ein Ruck zu spüren war. Heute beim FOH gewesen und Garantieantrag gestellt. Wenn das Teil da ist wird die kpl Bremse gewechselt.
      Und das nach 2600km und 3 Monaten.

      Crossland-X Ultimate AT, Mondscheingrau, 130PS
    • Dauerlaeufer schrieb:

      Hat der Crossi allgemein ein Qualitätsproblem mit den Bremsen?
      Ich würde nein sagen. Meiner ist jetzt 27 tkm gelaufen und ich habe bis dato kein Problem mit den Bremsen, Es scheint aber immer wieder Ausreisser zu geben, wie auch bei anderen Bauteilen z. B. die Batterie.
      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 18, SW 21.08.25.12) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate
    • Herbert schrieb:

      Dauerlaeufer schrieb:

      Hat der Crossi allgemein ein Qualitätsproblem mit den Bremsen?

      ...ich würde sagen ja. Meiner hatte nach knapp 3.000 km in den vorderen Bremsscheiben tiefe Riefen. Die Bremsklötze schleiften permanent (hörbar) an den Bremsscheiben.
      Der FOH teilte mir mit, dass das Problem bekannt sein.
      Anstandslos habe ich vorne neue Scheiben und Klötze (auf Garantie) erhalten. Seitdem keine Probleme mehr.
      Crossland X Ultimate, 1.5 Diesel, 88kW/120PS, Automatik, Schnee Weiß - Dach u. Außenspiegel in Wagenfarbe, Leder Siena, schwarz (AGR-Sitze), 17" BiColore Titan (So.), 16" Alu Doppelspeiche (Wi.), Navi 5.0, Premium Sound System, Proaktives Fahrassistenzsystem (BGP), OpelConnect, Panorama-Sonnendach, Quickheat Schnellheizsystem, Wireless Charging, DAB+ Radio, abnehmbare AHK; Erstzulassung: 02.01.2020; Map: 18.0.0-r0 Q2 2020; FW: 21.08.25.12_NAC-r0
    • Andyhandicap schrieb:

      Anstandslos habe ich vorne neue Scheiben und Klötze (auf Garantie) erhalten. Seitdem keine Probleme mehr.
      Das bedeutet, dass bei einigen CLX vermutlich minderwertige Bremsteile verbaut wurden, sonst müsste es ja bei allen Fahrzeugen der Baureihe auftreten.

      Ein ähnliches Problem gab es vor Jahren beim Insignia.
      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 18, SW 21.08.25.12) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate
    • Herbert schrieb:

      Andyhandicap schrieb:

      Anstandslos habe ich vorne neue Scheiben und Klötze (auf Garantie) erhalten. Seitdem keine Probleme mehr.
      Das bedeutet, dass bei einigen CLX vermutlich minderwertige Bremsteile verbaut wurden, sonst müsste es ja bei allen Fahrzeugen der Baureihe auftreten.
      Ein ähnliches Problem gab es vor Jahren beim Insignia.
      @Herbert in diesem Fall handelt es sich nicht um minderwertige Teile, sondern um einen schlampigen Einbau bzw. Zusammenbau. Bei meinen Bremsen war der Kolben (der auf die Bremsklötze drück) in der Bremszange und dort in seiner Führung quasi nicht geschmiert, sodass der Kolben nach dem Bremsen nicht ausreichend zurück in seine Ausgangsposition zurück rückte. Dadurch blieben die Bremsbeläge ständig mit leichtem Druck auf den Bremsscheiben liegen. Folge: ein ständiges leichtes Schleifgeräusch und verschlissene Scheiben und Beläge.
      Crossland X Ultimate, 1.5 Diesel, 88kW/120PS, Automatik, Schnee Weiß - Dach u. Außenspiegel in Wagenfarbe, Leder Siena, schwarz (AGR-Sitze), 17" BiColore Titan (So.), 16" Alu Doppelspeiche (Wi.), Navi 5.0, Premium Sound System, Proaktives Fahrassistenzsystem (BGP), OpelConnect, Panorama-Sonnendach, Quickheat Schnellheizsystem, Wireless Charging, DAB+ Radio, abnehmbare AHK; Erstzulassung: 02.01.2020; Map: 18.0.0-r0 Q2 2020; FW: 21.08.25.12_NAC-r0
    • Andyhandicap schrieb:

      in diesem Fall handelt es sich nicht um minderwertige Teile, sondern um einen schlampigen Einbau bzw. Zusammenbau
      So hatte es bisher noch niemand beschrieben. Bisher wurde immer von minderwertigen Bremsscheiben gesprochen. Meinst Du der schlampige Einbau war auch die Ursache der anderen reklamtionen?
      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 18, SW 21.08.25.12) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate
    • Unsre Bremsen sahen nach gut 27.000 bei CLX aus 2017 absolut gut aus.
      Keine Probleme.

      Beim Crossland aus 2019 nach nun 16.000 Kilometer auch alles tipp topp.

      Wenn natürlich nicht 100%ig richtig verbaut muss man sich nicht wundern.
      Nur komisch das wohl keinem Händler angeblich was aufgefallen sein soll.
      Aber wer haut schon öffentlich seinen Arbeitgeber in die Pfanne?

    • Schlampig verbaut, ist im ersten Moment auch oft eine sehr schnelle Aussage, die nicht immer stimmen muß!

      Für mich kann sich auch der Bremssattel nicht richtig gelöst haben und deshalb das Problem ausgelöst haben.Natürlich gibt es auch minderwertige Qualität in der Herstellung.

      Ohne Bilder ist das auch immer schwer zu erraten! Leichte Riefen auf einer Bremsscheibe sind auch oft garnicht so wild! Rost ist schon unschöner!

      Früher habe ich die Bremsen noch selber gewechselt! Da war man jung und unbefangen! In der heutigen Zeit würde ich das wohl nicht mehr machen! :D

      Obwohl! Es hat immer 100 Prozent funktioniert! :thumbsup:

      Gruß Markus
      Opel Mokka X 1.4 Benziner- Innovation mit Crossland X Mittelarmlehne :)
    • Hallo an die Runde
      Dazu kann ich auch noch etwas beitragen. Crossland-X EZ 08-2018, gekauft 07-2019.
      Auf Grund der Beiträge hab ich da mal genauer hingeschaut, bei km-Stand 10.000, tatsächlich das gleiche Problem schon im letzten Jahr erkannt. Als ich nun zur Inspektion war wurde das auch von meinem FOH bestätigt bei nun km-Stand 23.000
      Also hinten und sogar vorne neue Bremsen auf Kulanz erhalten, auch weil das Fahrzeug noch unter 30.000km hat.
      Das wäre sonst teuer geworden.

      @Balbo, dem kann ich nur zustimmen, auch immer selbst gekauft und selbst gewechselt, da gab es nie Probleme, obwohl es nichteinmal die teuersten Teile waren.
      Ich hoffe das die neuen jetzt länger halten werden ^^

      Opel Crossland X 1.6 Innovation, 88kW
      08-2018, Turbo-Diesel
      Lava Rot / Dach Schwarz
      LED-Scheinwerfer
      Navi 5.0
      Systemversion: 21.07.16.32_NAC-r0
      (vom 23.04.2018)
      Kartenversion: 15.0.0-r0
      (vom 12.07.2019)
      -

    • pew schrieb:

      Kurz vor seinem 2. Geburtstag hat mein CLX heute mit 15.800 km komplett neue Bremsen - vorne und hinten - bekommen - vollständig auf Garantie.
      Als sich ihn mit 5.000 km im März bekommen habe, hatte er schon die Riefen. ;(
      Beim 2. Kundendienst vor 2 Wochen wurde dann der Antrag vom FOH gestellt und gestern wurde auch schon der Austauschtermin vereinbart.
      Danke an den FOH und Opel!
      Bin gespannt, wie lange die neuen Bremsen halten.
      als hätte ich es geahnt.... :/
      habe heute (09.09.20 = nach knapp 9 Monaten) vorne wieder komplett neue Bremsen auf Kulanz/Garantie bekommen.
      Vorgeschichte: Seit 1-2 Monaten hatte ich beim Bremsen bei sehr geringer Geschwindigkeit vorne Schleifgeräusche.
      Nach Rücksprache mit FOH sollte ich die Sache beobachten und mich nochmal melden.
      Wegen einem Zündkerzenfehler (Forumeintrag) musste der CLX zum FOH und dabei wurde auch gleich das Bremsenproblem vom FOH mit beseitigt. :thumbsup:
      Laut seiner Aussage ist evtl. beim Austausch im Januar "etwas in die Bremsen gekommen" ?( und mussste jetzt nach nur 5.500 km erneut gewechselt werden.
      Unterm Strich bin ich zufrieden, dass der Fehler (wessen auch immer) problemlos und schnell behoben wurde und hoffe in dieser Rubrik so schnell (oder gar nicht mehr) wieder berichten zu müssen. :m0012:

      Innovation - 96kW - Ü-Ei (Lavarot/Schneeweiß) - Navi 5.0 - LED - AGR - Style - 180°- AHK - EZ 01/18 (Werkswagen) - meiner seit 03/19 - SW 21.07.16.32 - Karte 18