Motorfehler ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • keine Garantie, da Verschleißteil,
      es mussten angeblich alle drei Kerzen gewechselt werden -> keine vorrätig -> Mietwagen für 20,-
      auf Kulanz braucht man da nicht zu spekulieren,
      ich wusste ja nicht, was defekt ist, sonst wäre ich zu meinem Schrauber im Dorf gegangen und hätte nicht die Hälfte bezahlt... --> naja eben die heimische Wirtschaft gestärkt :D

      Innovation 1,2 Ecotec 5-Gang 110PS, arktisblau/schwarz, Funktions-Paket, Innovations-Paket, Komfort-Paket 3, AHK, DAB+
      Bestellt: 29.7.17, Liefertermin: KW 46/2017, 03/2018, 47/2017
      Übergabe am 28.11.2017 :thumbsup:

    • Pah, kack Frech find ich das.

      Sollte bei mir auch nur ne zündkerze die ursache sein und die wollen geld dafür sehen, gibts aber mächtig diskussionen.

      Ob verschleißteil oder nicht, nach 22000km hat eine zündkerze einfach nicht hinüber zu sein Punkt!

      Und das werde ich auch durchkriegen! meine Bremsscheiben vorne haben Sie mir auch schon ausgetauscht, da Sie verzogen waren.
      Sind auch nen Verschleißteil, aber ich habe keinen Cent bezahlt!

      Verschleißteile hin oder her, es gibt Grenzen! Bestimmte Bauteile haben bestimmte "Norm" Laufzeiten,
      liege ich mehr als sagen wir mal 50% darunter wenn der defekt eintritt ist es für mich ein Produktfehler und kein normaler Verschleiß!

      Sonst könnten Sie ja auch bei ner Steuerkette die reißt einfach sagen "Sorry verschleißteil". Nach 100K Km eine sache, nach 20K Km ein No GO!

      Da bin ich hartnäckig, sonst Lernen es die Hersteller nicht!
      Die spekulieren doch darauf das entweder die Verschleißteile schnell hopps gehen und dann jeder zahlt, oder die nicht verschleißteile dann gerade bis Ende Garantie halten und man dann Zahlt.

      Ich hör jetzt besser auf, ich steiger mich schon wieder zu sehr rein.... :cursing:

      Crossland X - 96 KW/130PS - INNOVATION - Schnee Weiß & Onyx Schwarz - 16Zoll Felgen BiColor Titan
      - Solar Protect Verglasung - Automatischer Parkassisstent - Navi 5.0 - Subwoofer in Reserveradmulde :m0022: (nachgerüstet)
      - Voll LED Scheinwerfer Vorne & Hinten -
    • Ganz, ganz miese Sache.

      Bei der Laufleistung ist es nie und nimmer normal, dass eine Zündkerze den Geist aufgibt.

      Eine derartige unnormale Tatsache ist auf einen Fabrikationsfehler, Materialfehler oder minderwertiges Material zurückzuführen und niemand kann oder muss gar damit rechnen.

      Dann (nach Austausch) dem Kunden die Verschleißteile-Sch… zu erzählen und ihn zur Kasse zu bitten ist mies, ja frech.

      Da ist der Begriff „Freundlicher OPEL-Händler“ definitiv unangebracht.

      Da hat OPEL/PSA auf ganzer Linie versagt.

      Kundenfreundlichkeit geht anders.

      So ein Vorgehen sollte (nein muss) man publik machen.

      Ich persönlich würde nur unter Vorbehalt zahlen und rechtliche Schritte einleiten.
      Alle namhaften Autozeitungen bekämen zudem von mir einen detaillierten Leserbrief und die sozialen Medien freuen sich auch über derartige Vorgänge.

      Crossland X Innovation, 1.2, 81 kW/110 PS, AT, weiß/schwarz, AGR-Sitze, Komfort-Paket, Innovations-Paket, Allwetterreifen auf 16-Zoll-Alus in Schwarz, Panorama-Rückfahrkamera plus FlexCare Premium 3x10
      Bestellt: 22.05.2019, Übernahme: 15.08.2019

    • @Rentner Jürgen
      @Black4n6el

      Ich stimme Euch voll zu, aber ich würde mich erst mit Opel direkt in Verbindung setzen.
      Wenn dies auf taube Ohren stoßen würde wäre der nächste Schritt das ich Opel davon in Kenntnis setzen würde das ich erste Schritte einleiten würde ,der Hinweis auf Autobild Kummerkasten und co.
      Auch eine rechtliche Prüfung durch einen Anwalt würde ich ankündigen.
      Ich kann mir kaum vorstellen das Opel in so einem wie hier vorliegenden Fall nicht einschreiten würde.
      Ich denke mal der Opel Händler hat sich die Sache sehr leicht gemacht, der Kunde macht ein langes Gesicht und zahlt.

      Auch dieser Händler bekäme von mir sein Fett weg, ich würde ihm mitteilen das ich künftig eine andere Werkstatt aufsuchen würde die sich auch für ihre Kunden einsetzt.
      Und über entsprechende Werbung dürfe er sich auch freuen, nichts ist schlimmer für Händler wie negative Mundpropaganda.
      Traurig wenn man in Zeiten von miesen Absatzzahlen und sinkenden Marktanteilen so mit der Kundschaft umgeht. :!:

      Crossland X,1.2 Ultimate,110 PS,Mondsteingrau-Onyxschwarz , 6 Gang-Automatik,
      Navi Karten-Version 15.0 Quartal 3.2019

    • @Rentner,

      sehe ich genauso.

      Bei mir gibt es inzwischen was neues dazu:

      Habe heute meinen Crossi aus der Werkstatt abgeholt. Ursache war tatsächlich auch eine defekte Zündkerze vom dritten Zylinder.

      Am Mittwoch hieß es durch einen angestellten,
      das es mich 70euro kosten würde, da ja Verschleißteil.

      Heute war der Werkstatt Chef wieder aus dem Urlaub zurück, (daher auch erst heute die Abholung)
      Ich habe ihm gegenüber meinen Standpunkt klar gemacht und er stimmte mir da auch zu, gerade unter dem Aspekt das es schon bei mehreren crosslands und grandlands vorgekommen ist.

      Ihm war zwar noch kein weiterer Fall bekannt außer dem meinen, aber er wird dies bei opel ansprechen und versuchen die Garantie Leistung geltend zu machen. ( bei mir wird es sogar auf Kulanz hinauslaufen, da Garantie seit 6 Tagen abgelaufen als der Fehler auftrat. )

      Also soweit erstmal alles gut mit meinem FOH.
      Er bemüht sich.
      Was Opel selbst drauß macht wir sich zeigen.

      Gruß
      Crossland X - 96 KW/130PS - INNOVATION - Schnee Weiß & Onyx Schwarz - 16Zoll Felgen BiColor Titan
      - Solar Protect Verglasung - Automatischer Parkassisstent - Navi 5.0 - Subwoofer in Reserveradmulde :m0022: (nachgerüstet)
      - Voll LED Scheinwerfer Vorne & Hinten -
    • Hallo zusammen,
      nach einer langen Pause melde ich mich wieder einmal im Forum. Leider mit keine positiven Erfahrung, die ich diesen Sommer gemacht habe:

      Anfang August war ich auch dem Weg von Wien nach Frankreich. Auf der Autobahn A96 fahrend von München in Richtung Lindau hatte mein Auto um ca. 11:30 einen Motorfehler. Ich bemerkte das durch die fehlende Beschleunigung und verließ sofort die Autobahn, da die Abfahrt in unmittelbarer Sichtweite war. Dabei wurde am Display die Meldung „Motorfehler: Fahrzeug reparieren lassen“ angezeigt.
      Sofort kontaktierte ich das Opel Mobilitätsservice. Die Dame am Telefon konnte mir keine Auskunft geben, ob eine Werkstätte in der Nähe wäre und kontaktierte den ADAC, der eine defekte Zündspule diagnostizierte. Ca. 1,5 km entfernt wäre eine Opel Vertragswerkstätte gewesen, die am Samstag noch bis 12 Uhr geöffnet hatte. Nach 13 Uhr wurde dann ein Abschleppwagen bestellt, der das Auto dorthin brachte. Um ca. 14 Uhr war natürlich keine Reparatur mehr möglich und wir (wir waren zu viert unterwegs) mussten bis Montag warten. Die Mobilitätsgarantie deckte einen Leihwagen ab, um zu einem Hotel zu gelangen. Das Hotel musste ich selbst bezahlen, da nur es nur entweder oder gibt.


      Auf der Opel Homepage steht unter opel.at/service/garantie/mobilservice.html

      Bei einer Panne zusätzliche Kostenübernahme für:

      • Hotelunterkunft und Heim- bzw. Weiterreise
      • Mietwagen, auch wenn Ihr Fahrzeug zu Hause liegen bleibt
      Dass entweder die Hotelkosten oder der Mietwagen bezahlt werden, erfährt man erst telefonisch im Falle einer Panne, was natürlich der schlechtes Zeitpunkt ist. Auch die Information, dass eine Heim- bzw. Weiterreise übernommen wird, erwies sich als falsch. Wir konnten nur zwischen Werkstätte und Hotel fahren. Das half natürlich nicht bei der geplanten Weiterreise.

      Die Soforthilfe vor Ort war eindeutig unzureichend. Es wurden nur die beiden Möglichkeiten von 2 (später dann 4) Tagen Leihwagen oder einer Hotelunterkunft genannt. Es gab auch keine Information über Hilfe durch eine Opel Vertragswerkstätte, die zur Zeit der Panne noch hätte helfen können.
      Eine Unterstützung bei der Weiterreise gab es überhaupt nicht. Wir haben versucht, eine Möglichkeit zu finden, nach Frankreich zu kommen und das Auto in der Zwischenzeit reparieren und nachliefern oder nach Wien liefern zu lassen. Auch dafür bot man keinerlei Unterstützung an.

      Die Panne, die sich als defekte Zündkerze herausstellte, war natürlich eine Kleinigkeit. Die Auswirkung auf den Urlaub war entsprechend groß. Die Betreuung durch das Opel Mobilitätsservice entsprach keinesfalls den Erwartungen und ersetzt auch keinen Pannendienst bzw. wurde ja auch nur der ADAC gerufen. Bemerkenswert ist auch, dass sich genau der Fehler mit der defekten Zündkerze häuft. Ich ließ mir nach diesem Vorfall auf eigene Kosten die anderen Zündkerzen tauschen, wobei bei dieser Werkstätte gleich kurz danach ein Opel Crossland mit dem selben Fehler repariert wurde. Auch wurde festgestellt, dass die noch nicht getauschten Zündkerzen unzureichend festgeschraubt waren. Das kann natürlich mit dem vorzeitigen Ausfall der Zündkerze des 3. Zylinders zusammen hängen. Nach nicht einmal 30000 km dürfte so eine Panne nicht auftreten.

      Jetzt wende ich mich mal an Opel, ob das alles ist, was sie unter Möbilität verstehen. Bei anderen Marken gibt es im Fall eine Panne wirklich Unterstützung.

      Ich halte Euch auf dem Laufenden

      Noch eine Kleinigkeit:
      Beim Austausch der anderen Zündkerzen ließ ich auch das Service durchführen. Hier war automatisch die Verlängerung der Mobilitätsgarantie dabei.
      Diese Mobilitätsgarantie hatte ich auch 2018 verlängern lassen. Allerdings verrechnete mir Opel Beyschlag dafür extra noch EUR 20,75
      (ohne MwSt.). Auf meine Frage hin, warum das extra kostet, erklärte man mir, dass das seit einiger Zeit so verrechnet wird. Warum das abhängig vom Händler ist, muss ich noch bei Opel erfragen...
      Opel Crossland X, Innovation, 110 PS, inkl. Rückfahrkamera, Einführungspaket, Innenraumpaket, Notlaufrad, Anhängerkupplung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crisu1205 ()