Anhängerkupplung Stützlast des Autos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhängerkupplung Stützlast des Autos

      Hallo Leute, ich bin neu hier weiß noch nicht wie alles so funktioniert.
      Also ich möchte mir einen Fahrradträger für zwei E- Bikes auf eine Anhängerkupplung montieren lassen . Hat jemand Erfahrung damit wenn man die maximale Stützlast des Autos welche 50 kg ist um 5 kg überschreitet?
      Was passiert mit dem Wagen ? wie gefährlich ist das ?

    • Wenn Du nur 50 KG Stützlast eingetragen hast bewegst Du Dich zumindest in einer Grauzone,rechtlich.
      Die 5 Kilo mehr werden sicher nichts am Fahrverhalten ändern, nur bei einer Polizeikontrolle könnte es bei einem sehr genauen Beamten halt Probleme geben.

      Ein Freund von mir hat auch dies Problem dies löst er in dem er die Akkus und die Sattel abschraubt zumindest bei längeren Fahrten. :)

    • Denti 66 schrieb:

      maximale Stützlast des Autos welche 50 kg
      Da Du nichts zu Deinem CLX gesagt hast, muss man davon ausgehen, dass es ein älteres Modell ist. Für die neuen Modelle ist eine Stützlast von 65 kg zulässig.

      5 kg Übergewicht macht weder einem Menschen oder einem Auto etwas aus. Nur Dir, falls Du kontrolliert wirst, dann bezahlst Du eben ein Bussgeld. Dumm wird es, falls Du in einem Unfall verwickelt wirst.
      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 17, SW 21.07.16.32) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate
    • Ich hatte auch gelesen, dass der Akku beim Transport abgenommen werden soll, vermutlich der BA des E-Bike. Unser Akku bringt immerhin 2,7 kg pro Stück auf die Waage.

      Edit:
      Akku.PNG

      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 17, SW 21.07.16.32) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herbert ()

    • Hallo Herbert,
      danke für die Mitteilung. Ich habe einen CLX von 2019 ein Jahreswagen und in den Papieren steht 50kg Stützlast.
      Natürlich werden die Akkus herausgenommen, aber mein Trekkingbike
      wiegt 24kg und der Akku 3,3 kg .
      das andere E Bike wiegt 22,6 kg der Akku wiegt 2,6 kg. Kommt dann der leichteste Fahrradträger hinzu, ist man als Gesamtgewicht bei knapp 55 kg .
      die Sättel mit Sattelstützen könnte man auch noch rausnehmen . Ich denke auch das es bei dieser minimalen Überschreitung eher ein rechtliches und versicherungstechnisches Problem ist als eines was dem Auto in den Fahreigenschaften und Materialien was tun würde.
      Vielen Dank Für die Meinungen und Infos.

      Birgit

    • Zeitzman schrieb:

      Kann nur bestätigen, " maximale " Stützlast heißt halt 50 kg.
      oder 65 kg.

      AHK und Fahrradträger - Anhängerkupplung abnehmbar.

      Beitrag 137.
      Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
      CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 17, SW 21.07.16.32) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, seit 01- 2018

      Herberts blauer CLX Ultimate
    • Überladung über 10 Prozent: 30 Euro Bußgeld – keine Punkte/kein Fahrverbot. Überladung über 15 Prozent: 35 Euro Bußgeld – keine Punkte/kein Fahrverbot. Überladung über 20 Prozent: 95 Euro Bußgeld – 1 Punkt/kein Fahrverbot. Überladung über 25 Prozent: 140 Euro Bußgeld – 1 Punkt/kein Fahrverbot.

      Könnte mit vorstellen, daß dies auch für Stützlasten gelten könnte. Wie die geringe Stützlast und Anhängerlast zustande kam ist mir eh ein Rätsel, hat wohl mit CO2-Grenzwerten von PSA zu tun.

      CLX Innovation 110 PS, Benzin, AT6, Weiss, R4 IntelliLink, Android-Auto, Rücksitz verschiebbar, Kollisionswarner usw, Lenkrad- Sitzheizung, Parkpiepser, Rückfahrkamera einfach, AHK, Allwetterreifen, Bestellt 25.01.18, Auslieferung 24.05.18.

    • Nach langer Überlegung habe ich bei unserem CLX mittlerweile auch eine abnehmbare AHK einbauen lassen mit zulässiger Stützlast 65 kg, auch wenn die Stützlast fürs Fahrzeug nur 50 kg beträgt. Bei der Montage in der Fachwerkstatt habe ich mich mit dem Meister über das Thema unterhalten, der mir dann auch bestätigte das bei knapp 55 kg Zuladung (zwei E Bikes ohne Akku plus Träger) keine Probleme mit dem Fahrzeug zu erwarten sind. Bei weiteren Touren baue ich zusätzlich auch noch die Sättel ab, dann komme ich genau auf 52,4 kg. Wenn ich dann evtl. auf einen gaaanz genauen Polizisten treffe bei einer Kontrolle dann muß ich halt etwas in die Staatskasse einzahlen.
      Warum und wie die geringe Stützlast zustande kommt, keine Ahnung. Da schließe ich mich der Meinung von @Jupp Steiner an, denn laut Aussage eines Kfz Sachverständigen sind keine baulichen Veränderungen zwischen dem Fzg. mit 50 kg Stützlast und dem mit 65 kg festzustellen.
      Nur zur Info, der Sachverständige bin nicht ich :D .

      Sonnige Grüße aus Gevelsberg :m0027:

      Innovation, Arktisblau/Schwarz, 1.2 Benziner, Automatik,17er Felgen Silber, Park & Go Premium, Winter-Paket, HUD, Navi 5.0, DAB+, LED, Fahrerassistenzsystem, Android Auto.

      Bestellt 12.03.2018 :m0001: abgeholt am 12.07.2018 :m0041:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metti59 ()