Riefen in den hinteren Bremsscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerd schrieb:

      Bremsen vorn : Na ja Denke da kann man nichts machen
      Mehr den Motor zum Bremsen benutzen, durch vermehrtes herunterschalten bei Geschwindigkeitsreduzierung und beim Bergabfahren ?! ;)
      CLX ULTIMATE 1.2 T, 81KW/110PS, AT6, Argonsilber/Satin Steel Grey
      Ausstattung: Spezifikation CH MY18

      Optionen: Pack Komfort/Pack Winter/AGR Sitze/Reifen-Pannenset/Veloursfussmatten/Schmutzfänger vorne
      Bestellung:24.11.2017/Import CH:18.01.2018/Anlieferung FOH:22.01.2018/Übernahme:26.01.2018/Lieferzeit:9 Wochen
    • Ja, aber ehrlich gesagt mach ich das auch!
      Und ich hatte noch NIE sowas bei einem Auto.
      Bin sind jetzt immer 3-4 Jahre gefahren. OHNE jemals Bremsbacken
      tauschen zu müssen.
      Bei der gleiche km Leitung.

      Also ist es nicht normal.
      Aber wie gesagt - hier sehe ich ja ein, dass es auch Verschleiss ist.

      Hinten hätte ich es nicht eingesehen. Nur hat der Mechaniker, der
      mich angerufen das nicht dazu gesagt.

      seit 12.9.2017 - Opel Crossland X Innovation 1.6 S/S 120PS (Diesel) / safran-orange in Kombi mit schwarz / Panorama-Sonnendach
      Park & Go Paket Premium / Navi 5.0 (&Android - Huawai P30 Pro) / Wireless Charging / Head-Up Display
      - Hier geht's zum Schnuggel X :love:
    • So hab jetzt mit dem österr. Kundenservice gesprochen. Die können leider nichts von dem Garantieantrag des Händlers sehen, werden aber mit ihm in Verbindung treten. Sie waren zumindest sehr freundlich und ich soll bis spätestens Dienstag Bescheid bekommen. Dann schaun wir weiter :)

      seit 12.9.2017 - Opel Crossland X Innovation 1.6 S/S 120PS (Diesel) / safran-orange in Kombi mit schwarz / Panorama-Sonnendach
      Park & Go Paket Premium / Navi 5.0 (&Android - Huawai P30 Pro) / Wireless Charging / Head-Up Display
      - Hier geht's zum Schnuggel X :love:
    • Also ich hab jetzt nochmal Rückruf von Opel bekommen und warum auch immer es
      bei dem Auto anders ist. Die Bremsen sind Abnutzung und von der Garantie ausgenommen.
      Dass überhaupt ein Teil auf Kulanz geht ist schon eine Ausnahme.
      Also die 200 Euro für die vorderen Bremsen muss ich zahlen.
      Immerhin hab ich es versucht.
      Da es ja wohl nur bei mir ist und nicht ein allgemeiner Fehler, muss ich eh damit leben.

      seit 12.9.2017 - Opel Crossland X Innovation 1.6 S/S 120PS (Diesel) / safran-orange in Kombi mit schwarz / Panorama-Sonnendach
      Park & Go Paket Premium / Navi 5.0 (&Android - Huawai P30 Pro) / Wireless Charging / Head-Up Display
      - Hier geht's zum Schnuggel X :love:
    • Christa schrieb:

      Hallo. Ich weiß jetzt etwas mehr. Nachdem ich mit dem Chef der Werkstatt telefoniert habe.

      Also die hinteren Bremsen übernimmt Opel voll auf Garantie.
      Bei mir sind wohl auch die vorderen Bremsklötze zu tauschen, was nach 1 Jahr nicht sein dürfte.
      Hier übernimmt Opel einen Teil - da ich aber beim Service fast 25.000 (24.300) drauf hatte,
      sieht Opel da auch einen Verbrauch meinerseits aufgrund der km. Und deswegen muss ich 200 Euro
      dazuzahlen.

      Jetzt bin ich schon mal beruhigter. Ich soll aber trotzdem noch selbst Kontakt aufnehmen, werde
      ich auch machen. Bin nur erst den 1. Tag nach dem Urlaub wieder da und muss erstmal meinen
      Schreibtisch ordnen :)
      Bei der Laufleistung ist es indiskutabel. Ich habe am 01.10 Termin. Vorn sind die Scheiben ok. Hinten, wie hier vielfach diskutiert
      Viele Grüße
    • Neu

      tez schrieb:

      Bei mir sind ohne Diskussion alle Bremsscheiben ausgetauscht worden.
      Bei mir wurden im Zuge des ersten Service im August letzten Jahres auch die hinteren Scheiben auf Kulanz getauscht.
      Auch da waren die vorderen Scheiben schon riefig.
      Vor zwei Wochen beim grossen Service, wurde bei der Annahme durch den Meister festgestellt, dass die vorderen Scheiben nun auch schon arg verschlissen sind und gewechselt werden müssen..
      Das ganze bei einem Kilometerstand von 40000.
      Garantieantrag wurde gestellt, aber vermutlich mit wenig Aussicht auf Erfolg, da Opel nur bis 20000 Garantie auf Bremsen gibt.

      Desweiteren ist der Keilriemen verschlissen und der Wagen hat seit letzten Jahres Leerlaufprobleme und erhöhten Verbrauch. Eine Nachbesserung hatte bis jetzt keinen Erfolg. Bei Citroën wurden schon die ersten Motoren (1.2 Benziner) getauscht. Bei Opel ist das Problem noch nicht wirklich angekommen.

      Fazit nach zwei Jahren und sechs Werkstattaufenthalten: Sollte Opel sich jetzt querstellen und ich die Kosten für Scheiben und Keilriemen alleine tragen müssen, wird der nächste wohl kein Opel mehr.

      1.2 Turbo Automatik Edition

    • Neu

      @Flo ich musste schon beim 1. Service hinten und vorne tauschen. Bei 25.000 km.
      Hinten auf Garantie und vorne auf Kulanz - hab 200 Euro bezahlt.
      Der Keilriemen macht GSD keine Probleme.
      Das 2. Service hab ich ohne groben Sachen hinter mich gebracht.
      Hatte da auch schon Angst - aber nun bin ich wieder besänftigt ;)
      seit 12.9.2017 - Opel Crossland X Innovation 1.6 S/S 120PS (Diesel) / safran-orange in Kombi mit schwarz / Panorama-Sonnendach
      Park & Go Paket Premium / Navi 5.0 (&Android - Huawai P30 Pro) / Wireless Charging / Head-Up Display
      - Hier geht's zum Schnuggel X :love:
    • Neu

      @'Christa ich nicht. Zumal die hinteren Scheiben schon wieder fast genauso aussehen wie vor dem Tausch.
      Ich weiss, dass Autos heutzutage beim Kunden reifen, aber nach gut zwei Jahren schon ein paar hundert Euro in ein Auto stecken zu müssen geht mir dann doch etwas zu weit.
      Aber erst mal abwarten, zum Glück hab ich einen Super Händler der immer versucht alles zu meinen Gunsten zu lösen.
      Opel kann froh sein, dass sie noch solche Autohäuser haben.

      1.2 Turbo Automatik Edition

    • Neu

      Hallo Flo
      Wenn deine hinteren Bremsscheiben schon wieder anfangen riefig zu werden und die vorderen getauscht werden müssen ist das schon sehr traurig!
      Falls Opel keine Garantie oder Kulanz darauf gibt würde ich mir die originalen nicht mehr verbauen lassen.
      Ich hatte das damals bei meinem Golf 6.Da waren alle Bremsscheiben nach 1 Jahr und 15000 km total verostet und hinüber.Vw gab keine Garantie und Kulanz.
      Okay habe ich gesagt aber ihr verkauft mir keine Bremsen mehr!Ich habe mir damals in einer freien Werkstatt andere verbauen lassen.Die haben über 80000 km gehalten.
      Vieleicht verbaut Dir dein Foh auch einen anderen Bremsenhersteller.Es bringt Dir jedenfalls nichts wenn Du in 1-2 Jahren wieder Theater hast.

      Gruß Markus
      Opel Mokka X 1.4 Benziner- Innovation mit Crossland X Mittelarmlehne :)