Reifendruckwarnsystem

  • Beide Vorderreifen (Allwetterreifen) sind an den Schultern nach 20.000 km sehr stark abgefahren. Der Händler sagt, das liegt an einem zu geringen Reifendruck der Vorderräder. Das Reifendruckwarnsystem hat nicht (gewarnt) das der Reifendruck zu gering ist. Der Händler sagt, wenn 2 in diesem Fall beide Vorderräder zu wenig Reifendruck haben, reagiert das Warnsystem nicht. Stimmt das so?:?:

  • ... das System im Crossi hat keine aktiven Reifendruck-Sensoren, sondern passive. Nur bei aktiven Systemen mit Sensoren an der Felge wird der Reifendruck gemessen. Bei passiven Systemen werden die Raddrehzahlschwankungen erfasst. Hintergrund: nachlassender Reifendruck = geringerer Durchmesser = andere Rad-Drehzahl.


    Bei indirekten Reifendruck-Kontrollsystemen muss der eingefüllte, korrekt eingestellte Reifendruck im System "genullt" werden. Eine Warnung wird meines Wissens nur dann ausgegeben, wenn der Reifen-Durchmesser / -Umfang sich aufgrund Luftverlust reduziert, also z. B. im Falle eines Lecks. Wenn Du den falschen (z. B. einen zu niedrigen) Reifendruck "nullst", dann zeigt das System gar nchts an, solange dieser konstant bleibt.

    CRX Ultimate, MJ 2020, EZ 19.11.20, Arktis Blau metallic / Diamant Schwarz

    1,2 l / 96 kW (130,523523 PS), 6-Gang Handschalter,
    17" Alu's Bicolor Anthrazit / 16" Alu's mattschwarz,
    2 x AGR-Ledersitze, Alarm
    anlage, Wireless Charging,
    Head Up Display, Premium Soundsystem / Subwoofer,
    DAB+, 8" Navi 5.0 IntelliLink.


    System: 21.08.84.12_NAC-r0 / Karten: 18.0.0-r0.

    Laufleistung: aktuell ca. 1.200 km.


    ... und wer das nich' geil find', der kann uns mal! :m0017:
    (M. M. W.)

  • Egal ob passiv oder aktives System, es sollte nicht dazu verleiten sich blind drauf zu verlassen.


    Bei jedem zweiten Tankstop eben mit dem Prüfer an der Tanke drüber halten und gut ist.


    Unsere Allwetterreifen von Michelin hatten nach über 45.000 Kilometer noch fast 5mm Profil rundum.

    Und völlig gleichmäßiger Verschleiß.


    Traut keinem System sondern auf Euch selbst damit kommt man zu 100% weiter.


    Beste Grüße und weiterhin gute und sichere Fahrt Euch allen...;)

  • zu wenig Reifendruck haben, reagiert das Warnsystem nicht. Stimmt das so?

    Ja. Es ist eigentlich egal, ob es ein passives oder aktives System ist. Gewarnt wird nur, wenn die Reifen auf einer Achse einen unterschiedlichen Druck hat. Beim aktiven System wird der Druck pro Reifen angezeigt, beim passiven nicht.


    Da pro Achse unterschiedliche Drücke eingestellt werden können, gibt es keine Fehlermeldung, wenn die Achsen unterschiedliche Drücke haben. Simpel ausgedrückt.

    Liebe Grüße von Herbert aus Erlensee :m0026:
    CLX Ultimate 1.2 Benziner 110PS, E10, AT, Arktis Blau/Persian blue, Dach Schwarz, Navi 5.0 (Karte 18, SW 21.08.84.12) + IPhone SE, AGR Sitze, Sicherheitsgitter, Funktions-Ausstattung, 17" AWR, EZ 01-2018,

    Herberts blauer CLX Ultimate